Neuste Meldungen:

Singende Kita







3 von 6 Fotos

Singen macht nicht nur Spaß - es macht auch selbstbewusst und fördert die Sprachentwicklung eines Kindes. Darüber hinaus ist und bleibt das Singen die ursprünglichste Form der Musikalität und gilt deshalb als Sprungbrett für alle weiteren musikalischen Aktivitäten. Nicht zuletzt ist Musikerziehung erwiesenermaßen förderlich für die kognitive Entwicklung von Kindern, was später in allen Schulfächern zum Tragen kommt. Viele gute Gründe für die Bürgerstiftung Krefeld, zusammen mit AKKU, das Pilotprojekt „Singende Kita“ zu unterstützen.

Das pädagogische Konzept der „Singenden Kita“ wurde im Familienzentrum an der Prinzenbergstraße erprobt. Entwickelt hat es die Musikschule Krefeld. Der pädagogische Ansatz ist kindgerecht und flexibel, damit sich die Arbeit der Musikpädagogin und der Kita-Betreuerinnen sinnvoll ergänzen kann. Das Unterrichtskonzept ist bewusst offen gestaltet, um möglichst alle Kindergartenkinder zu erreichen. Neben einer festen Chorgruppe gibt es ein Minisingen für die ganz Kleinen und das wöchentliche offene Singen für alle Kita-Kinder der Prinzenbergstraße.

Da wir immer gerne nachhaltig Gutes anstiften, gibt es die kostenlose CD „Musik macht stark“, ergänzt durch Texte, Noten und Playbacks, zum Nach- und Mitsingen auch für andere Kindertagesstätten. Zumindest solange, bis die „Singende Kita“ in ganz Krefeld etabliert wurde.

Ansprechpartner der Bürgerstiftung ist der Vorstandsvorsitzende Markus Prehn.

» Das finde ich gut und ich möchte Ihre Arbeit unterstützen



Sparkasse Krefeld
IBAN:
DE25 3205 0000 0000 0099 77
BIC:
SPKRDE33

Volksbank Krefeld
IBAN:
DE07 3206 0362 0000 0099 70
BIC:
GENODED1HTK